Kum Nye

ist eine spezielle Massage, die eine lange Tradition in der tibetischen Kultur hat.

Die Grundlage des Kum Nye ist hauptsächlich im Tantrayana zu finden, ist aber auch mit der tibetischen Medizin verbunden. Mit dieser heilsamen Massage können energetische Blockaden im Körper aufgehoben werden.

Die Handlungen des Kum Nye verleihen dem Körper mehr Energie und Leben. Es hilft, unsere Muskeln zu lockern und Verspannungen im Körper zu lösen. Wenn wir weniger verspannt sind, haben wir weniger Blockaden, und unsere Energie kann besser fließen. Und so können unser Blut und unsere Essenzen frei zirkulieren. Als Resultat davon haben wir mehr Energie und werden nicht so schnell müde. So können wir mit den Herausforderungen des Lebens besser umgehen, und es fällt uns leichter, uns auszuruhen.

„Kum“ bedeutet Körper und „Nye“ Massage/Wechselwirkung. Kum bezieht sich dabei auf den subtileren Energiekörper, der bei der Massage aktiviert und ausgeglichen wird. Durch die Handlungen der Massage wirken wir auf die Hauptpunkte der Meridiane ein und können dadurch die Kanäle wieder weich und durchlässig machen.

Der hohe buddhistische Meister und tibetische Arzt Tulku Lobsang Rinpoche hat aus dem ursprünglichen Kum Nye, die heutige Form entwickelt. Hier sind all seine medizinischen Kenntnisse mit einflossen. Somit ist diese Form des Kum Nye einzigartig in seiner Wirkung.

Termine

nach Vereinbarung – auch am Wochenende möglich

Kontakt

christian@lujong-chiemsee.de

0171-8039208 (WhatsApp)

08051-9614904

Ort

Stötten 3
83233 Bernau am Chiemsee

Gerne komme ich mit meiner mobilen Massageliege auch zu Ihnen nach Hause

Preise

49 Euro. 70 min (inkl. Nachruhezeit)

Gerne versende ich auch Gutscheine zum Verschenken

Ich bin offiziell zertifiziert als „Kum Nye 1 und 2 Practioner. Tibetische Massage nach Tulku Lobsang Rinpoche“. Meine Ausbildung habe ich bei Nelly Porschet-Uebler (Kum Nye Educator) in Murnau absolviert.

Foto mit freundlicher Genehmigung des Tibetzentrum Knappenberg